Kiel - Das Segelschulschiff "Gorch Fock" bekommt Ende Juni einen neuen Chef. Kommandant Helge Risch wird die Führung dann an seinen bisherigen Stellvertreter Nils Brandt übergeben, wie ein Marinesprecher sagte.

Risch hatte das Kommando über den Dreimaster Ende August 2012 übernommen und das in die Schlagzeilen geratene Segelschulschiff wieder in ruhigere Gewässer geführt. Nach dem tödlichen Unfall einer Kadettin im November 2010 - sie war aus der Takelage gestürzt - war zuvor die Ausbildung der "Gorch Fock" überarbeitet worden.