Berlin - Die Einsatzfähigkeit der Luftwaffe ist nach einem Bericht des "Spiegel" stark eingeschränkt. Von 109 Kampfflugzeugen vom Typ Eurofighter seien nur 8 uneingeschränkt verfügbar. Beim Transporthubschrauber CH-53 seien von 67 Maschinen nur 7 voll einsatzfähig.

Das gehe aus einem vertraulichen Bericht an die Spitze des Verteidigungsministerium hervor, schreibt das Nachrichtenmagazin vor dem Hintergrund der geplanten militärischen Unterstützung für die Kurden im Nordirak.

Beim Helikopter-Typ NH90, der auch in Afghanistan verwendet wurde, seien von 33 Maschinen lediglich 5 komplett einsatzfähig. Ähnliches gelte nach "Spiegel"-Informationen auch für die Transall-Maschinen, die für den Transport von Hilfsgütern und Waffen in den Irak vorgesehen sind. Von den 56 Maschinen stünden nur 21 zum Einsatz bereit.

Ein Sprecher der Bundeswehr sagte zu dem Bericht, es handele sich um eine "Momentaufnahme". Den dadurch entstehenden Eindruck könne er nicht bestätigen.