Dresden - CDU und Grüne in Sachsen treffen in Dresden zur zweiten Runde ihrer Sondierungsgespräche zusammen. Zweieinhalb Wochen nach der Landtagswahl sollen Möglichkeiten für Koalitionsverhandlungen ausgelotet werden.

Schon am Samstag soll ein Grünen-Landesparteitag darüber entscheiden. Die CDU führt auch Gespräche mit der SPD. Das nächste Treffen mit den Sozialdemokraten ist für Donnerstag geplant. Die CDU war bei der Landtagswahl Ende August erneut stärkste Kraft geworden. Da die FDP an der Fünf-Prozent-Hürde scheiterte, muss sich die Union einen neuen Koalitionspartner suchen.