Hamburg - Das Hamburger Volksbegehren für die Rückkehr zum Abitur nach neun Jahren am Gymnasium ist gescheitert. Es seien nicht die erforderlichen 63 000 Unterschriften zusammengekommen, teilte die Initiative "G9-Jetzt-HH" mit.

Um Mitternacht war die dreiwöchige Frist für das Volksbegehren abgelaufen. Die Initiative wollte erreichen, dass an allen 60 Gymnasien der Hansestadt sowohl das Abitur nach acht als auch nach neun Jahren möglich ist.