Wernigerode (sr) l Ein 13-Jähriger ist am Montag bei einem Unfall mit einem Rettungswagen in Wernigerode verletzt worden. Wie die 32-jährige Fahrerin des Rettungswagens der Polizei mitteilte, fuhr sie mit Blaulicht und eingeschalteten Martinshorn aus Richtung Waldhofbad auf die Krankenhauskreuzung zu. Als sie ein Fahrzeug überholte, überquerte das Kind plötzlich von rechts die Fahrbahn. Durch den Zusammenstoß erlitt der Junge eine Fraktur und musste stationär im Klinikum aufgenommen werden.