Halle (dpa) l In Sachsen-Anhalt ist der Kita-Streik am Montag weitergegangen. Neben den Erzieherinnen in Halle legten nun auch ihre Kolleginnen in Dessau-Roßlau und Köthen die Arbeit nieder. Wie viele Kitas in den Städten geschlossen bleiben, könne noch nicht gesagt werden, teilte eine Verdi-Sprecherin am Montagmorgen mit. Betroffen sind nur Kitas in kommunaler Trägerschaft.

Laut der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) gibt es davon in Halle 50, in Dessau 18 und in Köthen zehn. Die Streikenden kämpfen um eine höhere Eingruppierung der Beschäftigten des Sozial- und Erziehungsdienstes.