Magdeburg (ms) l Der Energie-Konzern Getec hat am Freitag die Geschäftszahlen für 2014 veröffentlicht. Demnach konnte die Magdeburger Unternehmensgruppe im vergangenen Jahr den Gesamtgewinn von 32,6 auf 33,3 Millionen Euro steigern. Die Gesamtleistung, die neben dem Umsatz unter anderem auch sonstige betriebliche Erträge umfasst, sank allerdings von 748 auf 721 Millionen Euro.

Karl Gerhold, geschäftsführender Gesellschafter der Getec-Gruppe, begründete den Rückgang mit der rückläufigen Preisentwicklung an den Energiemärkten. In den vergangenen 20 Jahren ist Getec stetig gewachsen und hat die Geschäfte auf nahezu alle Bereiche des Energiemarktes ausgeweitet. Inzwischen bietet der Konzern das gesamte Portfolio an Energiedienstleistungen im liberalisierten Markt an. Getec beschäftigt rund 1000 Mitarbeiter in 60 Gesellschaften.