Z: Magdeburg ZS: MD PZ: Magdeburg PZS: MD Prio: höchste Priorität IssueDate: 10.03.2010 23:00:00
Der Bildungskonvent tagt und tagt und tagt. Doch die Mitglieder des Gremiums liegen bei den entscheidenden Themen seit Jahren über Kreuz. Vor allem die Frage, ob Schüler künftig länger gemeinsam lernen sollen, wird hochpulsig diskutiert. Der Bildungskonvent ist längst zu einer Art Nebenparlament geworden. Einer Bühne, auf der parteipolitische Machtspiele offen ausgetragen werden. Diese Mätzchen sind kontraproduktiv, sie verhindern eine qualitativ hochwertige inhaltliche Debatte.

Ist der Bildungskonvent also überflüssig? Ja, wenn die Diskussionen weiterhin so polarisierend und ideologisch gefärbt geführt werden. Nein, wenn endlich wieder zielorientiert diskutiert wird. Für die Sitzung am nächsten Montag liegt nun ein Kompromisspapier vor. Es bietet noch einmal eine Möglichkeit, zur Sachlichkeit zurückzukehren. Die Mitglieder des Konvents sollten diese Chance auch nutzen. (Sachsen-Anhalt)