Z: Magdeburg ZS: MD PZ: Magdeburg PZS: MD Prio: höchste Priorität IssueDate: 24.03.2010 23:00:00
Zwei der renommiertesten deutschen Konzerne hatten und haben großen Ärger mit der Justiz. Siemens musste für ein System schwarzer Kassen eine Milliarde Euro Strafe zahlen, Daimler will sich jetzt von massiven Bestechungsvorwürfen freikaufen. Eine Unschuldsbeteuerung sieht anders aus. Die Welt scheint schlimm – aber in diesem Punkt normal.

Die öffentliche Empörung spiegelt den Glauben, deutsche Unternehmen seien sauber und machten so etwas nicht. Natürlich machen sie es – weil es Franzosen, Briten, Russen und Polen auch tun. Großaufträge in Afrika oder Asien gibt es ohne Bestechung nun mal nicht. Das mag man beklagen, ändert aber nichts an der Lage. Und so wird es nicht lange dauern, bis der Finanzvorstand aus dem gerade gefrevelten Bilanz-Posten "notwendige Ausgabe" einen netten "Sonderrabatt" gemacht hat. Den nimmt man doch erst recht gern mit. (Wirtschaft)