Z: Magdeburg ZS: MD PZ: Magdeburg PZS: MD Prio: höchste Priorität IssueDate: 28.03.2010 22:00:00
Sag mir, wo die Millionen sind. Diese Frage beschäftigt seit dem Fall der Mauer. Die Rede ist von den SED-Millionen. Im Wendetrubel verschwanden etliche Millionen auf mysteriöse Weise. Immerhin: Ein Teil wurde geortet und kam seither den neuen Ländern zugute.

Mit krimineller Energie verschwanden so auch umgerechnet 128 Millionen Euro auf Nimmerwiedersehen, für die nun die UniCredit Bank Austria zur Kasse gebeten werden soll. Sollte das Urteil des Schweizer Gerichts eines Jahres rechtskräftig werden, dürften dank Zins und Zinseszins aus den 128 Millionen Euro reichlich mehr als 230 Millionen Euro geworden sein. Nur her damit!

Selbst wenn die Bank zahlen würde: Die 128 Millionen Euro von damals sind längst in dubiose Kanäle versickert. Oder anders ausgedrückt: Politprofiteure von einst lassen es sich mit dem Geld des Volkes richtig gut gehen...(Politik)