Der FC Bayern ist und bleibt ein Erfolgsmodell. Auf der sportlichen Seite steuert die Welt-Auswahl mit Götze, Robben, Ribéry Co. derzeit unbeirrt und mit großer Leichtigkeit den nächsten Titeln entgegen - dabei liegt das historische Triple gerade mal ein reichliches halbes Jahr zurück.

Wirtschaftlich war und ist der deutsche Rekordmeister der Konkurrenz schon seit Jahren entrückt - auch in Zeiten, in denen es sportlich mal nicht so lief. Mit dem Mega-Deal mit der Allianz-Versicherung haben sich die Münchner nun nur noch weiter vom Rest der Bundesliga abgesetzt.

Bemerkenswert: Während Real Madrid, ManU oder Paris ihre Millionen vor allem in Fußballer-Beine investieren, steckt der FCB sein frisches Geld in Infrastruktur wie Stadion und Nachwuchsleistungszentrum. Rendite ist da sicher erst in einiger Zeit zu erwarten - die neuen wirtschaftlichen Möglichkeiten werden aber mit Sicherheit auch die sportliche Dominanz stärken. Und die Übermacht der Bayern weiter wachsen.