Lothar Finzelberg hat im Jerichower Land jahrelang selbstherrlich und nach Gutsherrenart regiert. Am Sonntag haben ihn die Wähler aus dem Amt gejagt. Endlich. Finzelberg ist jetzt ein König ohne Königreich. Gut so!

Der skandalträchtige Landrat war schon lange nicht mehr tragbar. Er selbst hat den richtigen Zeitpunkt für einen souveränen Rücktritt verpasst. Stattdessen hat er sich in die Opferrolle geflüchtet und von Feinden umzingelt gesehen. All das war am Ende nur noch peinlich. Die Menschen haben Finzelberg abgewählt. Sie wollen einen Neuanfang. Der neue Landrat muss dieser Verantwortung gerecht werden.