Die demografische Entwicklung erfordert neue, zukunftstaugliche Wohn- und Lebensformen für ältere Menschen. Dass Verwandte die Pflege ihrer alternden Angehörigen übernehmen, wird in der Zukunft die Ausnahme sein. Denn die Geburtenzahlen sinken. Auch der Staat kann diese Lücke auf Dauer nicht füllen. Barrierefreie Wohnungen werden gebraucht. Menschen müssen zu Hause altern können. Die Politik muss sich stärker für altersgerechte Wohnungen engagieren.

Doch nicht nur Politiker sind gefragt, wenn es darum geht, Menschen ein altersgerechtes Umfeld zu schaffen. Es ist eine gemeinsame Aufgabe. Altersgerecht ist nicht nur eine Frage der Wohnung. Auch das Zuhause kann ein Gefängnis sein. Viele junge Leute in Sachsen-Anhalt ziehen vom Land in die Stadt. Sie lassen die Alten zurück. Aber wir brauchen die Alten. Ihr Wissen. Ihre Weisheiten. Wir sollten mit ihnen zusammen wohnen. Mehrgenerationenhäuser könnten auch eine Antwort auf altersgerechtes Wohnen sein.