Frischer Wind in der Kommunalpolitik! Der wird viel beschworen, kommt aber meist über ein laues Lüftchen nicht hinaus. Sylvia Gohsrich ist in Stendal bei der Kommunalwahl ein erfolgreicher Einstieg geglückt. Die Grünen machten die Parteilose zur Spitzenkandidatin. Aus der Poleposition gelang ihr der Sprung in Stadtrat und Kreistag. Im Wahlkampf hat Gohsrich mit dem Slogan "Dafür" geworben. Und die Grünen wussten, dass sie beim Reizthema A 14 auch "Dafür" ist.

Während im Westen die Grünen lange vom links-alternativen Milieu beherrscht waren, prägen im Osten ökologisch orientierte Wissenschaftler und Techniker eine ganz andere Kultur. CDU-Landeschef Thomas Webel hat jetzt die Charme-Offensive Richtung Grün gestartet. Im Stendaler Stadtrat gibt es bereits Schwarz-Grün. Selbstläufer sind solche Bündnisse nicht - insbesondere nicht bei den Themen Energie und Verkehr. Wenn da Sensibilität fehlt, gibt es blaue Flecken. So wie jetzt in Stendal.