Fast 13 Millionen Menschen betätigen sich in Deutschland ehrenamtlich. Gute Botschaft: Die Zahl ist in den zurückliegenden Jahren sogar gestiegen. In Sachsen-Anhalt gibt es mehr als 550000 Ehrenamtler. Ohne diese stillen Helden des Alltags würde es viele Angebote vor Ort überhaupt nicht geben. Ihre Leistungen sind gar nicht hoch genug zu bewerten. Danke!

Dass Landesregierung und Landtag den Ehrenamtlern seit vielen Jahren in einem würdigen Rahmen danken, ist eine schöne Geste. Noch wichtiger ist, dass ehrenamtliche Projekte auch in Zeiten knapper Kassen weiter vom Land und von den Kommunen finanziell unterstützt werden.

In Sachsen-Anhalt sind die freiwilligen Helfer vor allem im dünn besiedelten ländlichen Raum tätig. Gerade diese Regionen müssen in den nächsten Jahren mit einem weiteren Bevölkerungsrückgang rechnen. Und gerade dort ist es wichtig, dass die Dörfer - auch mit Hilfe der unverzichtbaren ehrenamtlichen Arbeit - weiter lebens- und liebenswert bleiben.