War das ein Fest? Die Art und Weise, die Übersicht, mit der die SCM-Handballer im Spitzenspiel die SG Flensburg-Handewitt in eigener Halle besiegt haben, ließ mein Handball-Herz als leidenschaftlicher Fan höher schlagen. Klasse! Aber das wirklich Herausragende ist: Die Bedeutung dieser beiden Big Points geht weit über den 22. Spieltag der laufenden Saison hinaus.

Der Sieg an der Förde markiert einen Wendepunkt: Er könnte die Rückkehr des Magdeburger Handballs in die europäische Eliteklasse, in die Champions League, bedeuten. Diese Hoffnung lässt ein Blick auf die Tabelle zu. Damit findet der SCM im Jahr 2015 vielleicht in die Spur zurück, die er bedingt durch die Querelen um den Ex-Vorsitzenden Hildebrandt vor knapp zehn Jahren verlassen hat. Die jetzige Vereinsführung hat es geschafft, die Handball-Glut am Leben zu halten. Dafür verdient sie Respekt. Die Talsohle ist durchschritten. Folgt nun nach der Pflicht die Kür? Das Feuer brennt wieder.