Die Klimaabgabe ist für den Schornstein. Sie ist nicht fair, sie ist unsozial und bringt uns voraussichtlich nicht einen Deut mehr Klimaschutz. Sie ist ein Produkt ausgeprägter Klimaschutzhektik, wie wir sie in Deutschland seit fast 20 Jahren erleben. Wir haben Ökostromparks ohne Netz und Speicher, hohe Strompreise und hochfliegende Pläne für E-Autos, für die es kaum Ladestationen, geschweige denn ausreichend Kundschaft gibt.

Natürlich hat Klimaschutz einen Preis. Der muss aber für alle gleichermaßen in der EU gelten. Was nützt es, wenn deutsche Kohlekraftwerke und mit ihnen viele Jobs in die Knie gehen und ausländische munter weiter qualmen? Zugegeben: Deutschland hätte eine bessere CO2-Bilanz. Ein besseres Klima aber nicht. Dem ist es nämlich egal, aus welchem Schlot und welchem Betrieb das Treib-hausgas qualmt. Wichtig ist, dass wir insgesamt weniger davon in die Luft pusten. Dafür gibt es das EU-weite Zertifikatesystem. Das muss wieder flott gemacht werden.