#NULL#@109_Meinung_Kommentar_Text:Bitterkalt war\'s die vergangenen Tage und die Sonne zu schwach für einen Sieg über die Eiseskälte. Manch einer verkriecht sich in seinen dicken Wintermantel und brummelt vor sich hin: "Der alte Winter in seiner Schwäche zog sich in rauhe Berge zurück." Goethes Osterspaziergang. Bis Ostern ist\'s noch lang.

Doch es gibt Hoffnung. Für die Meteorologen geht am Montag der Winter zu Ende. Es soll wärmer werden. Sagen die einen. Die anderen warnen: Gemach, gemach, es bleibt kalt, im März und auch im April. Was wie ein tiefer Blick in die Kristallkugel ausschaut, folgt lediglich unterschiedlichen Modellrechnungen. Wie das Wetter im April wird, kann niemand genau sagen. Immerhin sind die ersten Störche zurück in Sachsen-Anhalt. Frühlingsboten. Für sie gilt leider ebenso, was auch für viel kleinere Vögel und die warme Jahreszeit gilt: Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer. (Rund um die Welt)