Die meisten Benziner können E10 gefahrlos schlucken. Trotzdem machen ihre Besitzer einen großen Bogen um den Sprit mit dem Schuss Bio. Im Land herrscht helle Aufregung und über allem schwebt die Angst vor weiter steigenden Preisen. Ein Benzin-Gipfel soll es nun richten.

Kraftfahrer fühlen sich überrumpelt und verunsichert. Warum gibt man ihnen nicht einfach mehr Zeit, sich daran zu gewöhnen, dass das Super-Benzin einen Bruder hat? In anderen Ländern geht es doch auch. Warum liegen nicht an jeder Tankstelle Listen aus, in denen steht, welcher fahrbare Untersatz den neuen Kraftstoff verträgt?

Andere Möglichkeiten, Alternativen zu fossilen Rohstoffen deutlich voranzubringen, haben Politiker bereits verspielt. Den Biodiesel haben sie Autofah-rern und Spediteuren per Steueranpassung gründlich vermiest. Ohne diesen Streich wären wir heute ein gutes Stück weiter. (Wirtschaft)