Die Staatsanwaltschaft hat jetzt ein Ermittlungsverfahren gegen Umwelt-Staatssekretär Stadelmann eingeleitet. Und was macht der Spitzenbeamte? Er schweigt und schweigt und schweigt. Seit mehr als vier Wochen leidet Stadelmann in diesem Punkt an akuter Stummheit. Meint er wirklich, er könnte die Vorwürfe einfach so aussitzen? Was hat er zu verbergen?

Nein, der Staatssekretär bringt nicht nur sich, sondern auch das Spitzenamt in Verruf. Er bekleidet eine hohe Funktion und kann diese Sache nicht wie eine Privatangelegenheit behandeln. Die Öffentlichkeit hat ein Recht auf eine Erklärung des Staatssekretärs. Stadelmann geht verantwortungslos mit seinem Amt um. Er bringt zudem seinen Minister Aeikens und auch Regierungschef Haseloff in die Bredouille. Der Ministerpräsident hat jetzt beim Justizministerium einen Bericht zur Causa Stadelmann angefordert. Der Druck auf den Staatssekretär wächst. (Sachsen-Anhalt)