Zum 19. Mal wurde gestern Abend ein "Magdeburger des Jahres" gekürt. Mehr als 5000 Volksstimme-Leser entschieden sich unter zehn Kandidaten für Matthias Jacob. Der Student hatte im Juli in Magdeburg einen Mann aus der Elbe gerettet. Auf einer Festveranstaltung wurden "alle zehn Sieger" geehrt.

Damit hat die Leserwahl einmal mehr Menschen in den Mittelpunkt gerückt, die meist abseits einer großen Bühne Mitmenschen helfen oder Projekte zum Gemeinwohl selbstlos vorantreiben. Davon gibt es – nicht nur in Magdeburg – weitaus mehr Menschen, als die Öffentlichkeit bisweilen wahrnimmt.

Der Sieger der 19. Auflage ist zu Recht der Student Matthias Jacob. Gewinner aber sind alle Engagierten in Stadt und Land, denen die Volksstimme und ihre Leser stellvertretend öffentlich und laut Danke! sagen.