Die Barmer GEK betreibt in Sachsen-Anhalt 31 Geschäftsstellen mit 550 Mitarbeitern. Welche Geschäftsstellen im Land im Rahmen der Umstrukturierung schließen und wie viel Personal abgebaut wird, stehe laut Sprecher Axel Wunsch noch nicht fest. Die Streichung von bundesweit mittelfristig 3500 Arbeitsplätzen stelle lediglich eine "Zielmarge" dar, sagte Wunsch der Volksstimme. Bis zum Sommer werde dazu ein Konzept erarbeitet und bis 2018 umgesetzt.

Mit 292000 Versicherten ist die Barmer GEK die drittgrößte Krankenkasse in Sachsen-Anhalt. Nur die AOK (700000 Versicherte) und die IKK Gesund plus (320000 Versicherte) haben hier mehr Kunden. (st)