Der europäische "Women are Future"-Preis wird zum ersten Mal im Rahmen des EU-Projekts "Women" in Magdeburg von Prof. Dr. Angela Kolb, Ministerin für Justiz und Gleichstellung, und Thomas Webel, Bau- und Verkehrsminister, verliehen.

Alle Preisträgerinnen werden für ihre Leistung und ihre Vorbildwirkung in Bezug auf berufliche Förderung und Verwirklichung von Frauen in ländlichen Regionen ausgezeichnet. Renate Meidt hat in der Kategorie Start-Up gewonnen.