Düsseldorf (dpa). Große Lebensmittelhändler werben mit den ersten Preissenkungen im neuen Jahr. Im Mittelpunkt stehen allerdings nicht Lebensmittel, sondern Drogerieartikel wie Zahncreme. Auch DVD-Rohlinge werden herausgestellt.

Neben Aldi haben gestern weitere Ketten wie Netto, Penny und Norma Preise gesenkt. Dabei geht es meist um 15 bis 20 Artikel. "Bei Lebensmitteln ist der Spielraum für Preissenkungen kleiner geworden", sagte Discount-Experte Matthias Queck der dpa. Seit dem Herbst sei eine Reihe von Lebensmittel teurer geworden.

Bei den Drogerieartikeln liefere sich Aldi ein Kräftemessen um Tiefpreise mit den großen Drogerieketten wie dm.