Gründung:Mit dem "Tuch-, Manufaktur- und Confectionsgeschäft" Karstadt beginnt die Geschichte des Konzerns 1881 in Wismar.

Geschäftszahlen: Die letzten offiziellen Zahlen sind für das Geschäftsjahr 2011/2012 im Bundesanzeiger veröffentlicht worden. Der Verlust belief sich auf 158 Millionen Euro.

Zahl der Filialen heute: 83. Die Nobel-Kaufhäuser in Berlin, Hamburg und München sowie die Sporthäuser gehören nicht mehr dazu.

Führung: Nach Sjöstedts Rücktritt führen die Karstadt-Manager Miguel Müllenbach und Kai-Uwe Weitz das Unternehmen zunächst weiter.

Mitarbeiter: Aktuell hat das Unternehmen rund 17 000 Mitarbeiter, wie der Gesamtbetriebsratsvorsitzende Hellmut Patzelt sagte.

Eigentümer: Der Investor Nicolas Berggruen hatte den Konzern 2010 aus der Insolvenz heraus übernommen.

(dpa)