Magdeburg (sj) l Sachsen-Anhalt hat am Donnerstag zum 15. Mal den Preis der Umweltallianz an Unternehmen im Land verliehen. Die beiden mit jeweils 10.000 Euro dotierten Hauptpreise gingen an die Merseburger MOL-Katalysatortechnik für ein neuartiges Verfahren zur Energie- und Wassereinsparung. Die Leuna-Harze GmbH aus Leuna erhielt die Auszeichnung für eine Abwasserreinigungsanlage, die Rohstoffe aus den Produktionsabwässern herausfiltert und dem Produktionskreislauf wieder zuführt.

Den mit 5000 Euro dotierten Sonderpreis erhielt die Burger Wäscherei Edelweiß für ein Verfahren, mit dem sie die Wärme von Wäscherei-Abwasser nutzbar macht. Die Umweltallianz wurde 1999 gegründet. Ihr gehören mehr als 230 Firmen, Kammern und Verbände an, die Umweltschutz über die gesetzlichen Vorgaben hinaus betreiben.