Leipzig (wch) l Vom Flughafen Leipzig/Halle ist die türkische Metropole Istanbul ab dem am 26. Oktober beginnenden Winterflugplan täglich günstiger zu erreichen. Turkish Airlines startet dann dienstags, donnerstags und sonnabends jeweils 13.05 Uhr Richtung Bosporus. An den anderen Tagen heben die Flieger der drittgrößten europäischen Airline jeweils um 17.35 Uhr ab. Damit bieten sich für die Passagiere am Drehkreuz Atatürk-Airport Istanbul verbesserte Umsteigeverbindungen, unter anderem nach Peking, Tokio, Kapstadt, Singapur, Daressalam. Das Streckennetz der Fluggesellschaft umfasst 263 Ziele in 108 Länder, die durch die Optimierung der Flugzeiten von Leipzig noch besser erreichbar sind.

Turkish Airlines habe sich zu einem der wichtigsten Partner des Flughafens Leipzig/Halle entwickelt, sagt Konzernpressechef Uwe Schuhart. Die Fluggäste würden das erweiterte Platzangebot und die Gastronomie schätzen. "Die Gesellschaft wurde zum vierten Mal in Folge als Europas beste Airline ausgezeichnet." Der "Skytrax World Airline Awards" gelte als der Oscar der Luftfahrtbranche. 18 Millionen Fluggäste seien befragt worden.