Neue Internetportale
Der Wirtschaftsstandort Sachsen-Anhalt präsentiert sich seit Dienstag auf einer neuen Internetseite. Über das Portal www.wirtschaft-in-sachsen-anhalt.de will das Wirtschaftsministerium auch Investoren anlocken.
Unternehmer können sich ab sofort auf www.unternehmer-und-gruender-in-sachsen-anhalt.de über das neue Mittelstandskonzept informieren. (ba)

Magdeburg l Die Landesregierung nimmt die mittelständischen Unternehmen künftig an die Hand. Mit der am Dienstag vorgestellten "Mittelstands- offensive" sollen die kleinen und mittleren Unternehmen sowie die Handwerksbetriebe im Land weiter wachsen und international bestehen können. "Kleine Betriebe haben meist eine hohe Innovationsneigung. Vielen Firmen fehlen im Tagesgeschäft jedoch die personellen, zeitlichen oder finanziellen Kapazitäten, um dies auch umzusetzen", sagte Wirtschaftsminister Hartmut Möllring (CDU).

Im Land soll sich eine neue Innovationskultur etablieren. Dafür werden Informations- und Förderangebote künftig noch stärker auf die Bedürfnisse der Betriebe zugeschnitten sein, teilte das Ministerium mit. Neu ist, dass gezielt wissenschaftliche Partner an Unternehmen vermittelt werden sollen, um die Entwicklung neuer Produkte und Produktionsprozesse zu beschleunigen. Zudem werden Unternehmen künftig finanziell stärker bei ihrem Auftritt auf Messen unterstützt. Die Messeförderung des Landes erhöht sich für Messen in Deutschland auf maximal 8000 Euro (vorher 6500 Euro), für internationale Messen auf maximal 16000 Euro (vorher 9000 Euro).