Salzwedel (me) l Der Ostdeutsche Sparkassenverband hat am gestrigen Donnerstag in Potsdam seinen Unternehmerpreis an die Paradiesfrucht GmbH aus Salzwedel verliehen. Der Betrieb mit 150 Mitarbeitern verarbeitet insbesondere Früchte zu gefriergetrockneten Produkten, die in ganz Europa und darüber hinaus vermarktet werden. Bei der Preisverleihung wurde insbesondere die innovative Unternehmensstrategie gewürdigt. Die Paradiesfrucht GmbH gehöre zu den aufstrebenden Unternehmen in der Altmark und präsentiere die Region auf allen Kontinenten, lobte der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Altmark West Ulrich Böther.

Aktuell erweitert der Betrieb seine Produktion und die Produktpalette. Weitere Arbeitsplätze sollen entstehen, kündigte Geschäftsführer Bernd Wiesner an.

Zum Verein des Jahres hat der Ostdeutsche Sparkassenverband den Interessen- und Förderverein Geiseltalsee gekürt und zur Kommune des Jahres Magdeburg. In der Landeshauptstadt prägten Wissenschaft und Forschung das Stadtbild. Rund 15 800 Unternehmen hätten in den zurückliegenden Jahren etwa 8400 neue Arbeitsplätze geschaffen, heißt es in der Begründung.

Einen Sonderpreis erhielten die Glaswerkstätten Schneemelcher in Quedlinburg.