Das vierte Jahr in Folge hat die IG Metall in Sachsen-Anhalt die Zahl ihrer Mitglieder gesteigert. Zum Jahresende 2014 gehörten der Gewerkschaft rund 34700 Frauen und Männer an, das waren 1357 mehr als im Jahr davor, wie die IG Metall mitteilte.

"Im Gegensatz zu Parteien und Kirchen wächst die IG Metall kontinuierlich", sagte Hartmut Meine, IG Metall-Bezirksleiter für Niedersachsen und Sachsen-Anhalt.

Mehr als 30 Prozent der neuen Mitglieder gehören der jungen Generation an, teilte die Gewerkschaft mit. Deutschlandweit sind 2,27 Millionen Menschen in der größten Einzelgewerkschaft des DGB vertreten. (ba)