Zur Industrie-Schau vom 13. bis 17. April werden mehr als 6500 Aussteller aus 65 Ländern in Hannover erwartet. Thema der Messe ist die Industrie 4.0, die vernetzte Produktion. Partnerland ist dieses Jahr Indien.

Sachsen-Anhalt ist mit einem Gemeinschaftsstand in Halle 4/G 05 vertreten. Dort zeigen 24 Unternehmen ihre Produkte und Dienstleistungen. Die Hochschulen und Universitäten des Landes zeigen ihre Exponate am mitteldeutschen Forschungsstand in Halle 2, Stand A38.Rund 20 weitere Unternehmen aus Sachsen-Anhalt sind mit eigenen Ständen auf der Messe vertreten.

Das Forscherteam um Designer Martin Wiesner präsentiert das kettenlose Speedbike in Halle 2 am Stand A38.