Magdeburg (ba) l Der milde Winter hat vielen Handwerksbetrieben im Norden von Sachsen-Anhalt einen guten Start in das neue Geschäftsjahr beschert. "In fast allen Bereichen steht die Konjunktur-Ampel auf Grün", sagte der Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Magdeburg, Burghard Grupe, am Dienstagmittag in Magdeburg bei der Vorstellung des Frühjahrskonjunkturberichts. Das Handwerk habe sich als stabiler Wirtschaftsfaktor erwiesen.

Vor allem aufgrund des milden Winters hätten viele Bauhandwerksbetriebe durcharbeiten können. Die wirtschaftliche Stimmungslage befände sich auf einem hohen Niveau, so Grupe. Laut der Umfrage unter 478 Betrieben aus dem Kammerbezirk Magdeburg hätten die Unternehmen durchschnittlich für 8,3 Wochen Aufträge in den Büchern stehen. Rund 80 Prozent der Betriebe hätten wegen der guten Konjunktur auf Entlassungen verzichtet. Zum Kammerbezirk zählen 13628 Betriebe mit 69500 Beschäftigten. 2014 erzielten die Firmen einen Umsatz von 6,1 Milliarden Euro.