2014 wurden im Land 760 Hektar Boden zum Spargelanbau verwendet. Bundesweit waren es 25 000 Hektar.

Sachsen-Anhalts Spargelbauern ernteten 2014 rund 3000 Tonnen. Spitzenreiter sind Niedersachsen (26 000 Tonnen) sowie Nordrhein-Westfalen und Brandenburg (18 000 Tonnen). Bundesweit lag die Ernte bei 114 000 Tonnen.

Im Ländervergleich der Erntemenge liegt Sachsen-Anhalt auf Platz acht.