Die Kompetenzzentren für elektronischen Geschäftsverkehr MD-ECZ in Zusammenarbeit mit dem mdc-ecomm haben heute auf einer Veranstaltung in Neugattersleben drei Unternehmen für ihren vorbildlichen Webauftritt mit dem Website Award Sachsen-Anhalt 2011 geehrt. Die Urkunden wurden vom Projektleiter des Magdeburger Electronic Commerce Zentrums Roland Hallau überreicht. Ausgezeichnet wurden die Websites kleiner und mittlerer Unternehmen, weil sie mit überzeugenden Konzepten ihre Zielgruppen ansprechen.

"Der Wettbewerb demonstriert in vorbildlicher Weise, dass kreative und technisch anspruchsvolle Webseiten auch für kleine Unternehmen finanzierbar sind.

Die Internetpräsenzen der diesjährigen Preisträger zeichnen sich durch klar strukturierte, sehr übersichtliche Gestaltung, aber auch durch Schlichtheit der einzelnen Seiten aus.

Es werden moderne Layouts und Designs verwendet. Die gezielte Kundenansprache und die Einbindung moderner Websiteelemente in den Seiten sind die Voraussetzung für allgemeine Kundenfreundlichkeit", sagte der Projektleiter des Magdeburger Electronic Commerce Zentrums MD-ECZ. 48 Unternehmen aus Sachsen-Anhalt beteiligten sich an der
4. Ausschreibung zum Website Award Sachsen-Anhalt.

Insgesamt wurde ein Preisgeld von 2.500 Euro vergeben.

 

Bilder