Nürnberg (dpa). Deutsche Unternehmen suchen derzeit so viele Arbeitskräfte wie schon lange nicht mehr, berichtet die Bundesagentur für Arbeit (BA). "Der wirtschaftliche Aufschwung schlägt sich damit erneut in einem Plus der Kräftenachfrage nieder, die bereits auf hohem Niveau lag." Allerdings habe sich das Wachstumstempo im Vergleich zum Jahresanfang 2011 etwas verlangsamt. Großen Bedarf meldeten Zeitarbeitsunternehmen an; etwa jede dritte freie Stelle komme aus dieser Branche. Der Stellenindex kletterte im April um zwei Punkte auf einen Wert von 167. Dies sind 37 Zähler mehr als vor einem Jahr.