München (dpa). Verwirrung um die iPad-Preise: Apple bietet in Deutschland nun doch mehrere Modelle seines Tablet-Computers ohne einen Aufschlag für eine Urheberrechtsabgabe an. Der Konzern hatte am Freitag erklärt, alle iPad-Modelle seien 15 Euro teurer als in anderen europäischen Ländern, weil in Deutschland eine pauschale Abgabe für Verwertungsgesellschaften fällig werde. Gestern erschienen die kleinen und mittleren iPad- Modelle (16 und 32 Gigabyte Speicher) im Apple-Onlineshop jedoch zu den Preisen, die in den europäischen Ländern mit vergleichbaren Mehrwertsteuersätzen verlangt werden.