Halle (dpa). Trotz Wirtschafts- und Finanzkrise wollen Unternehmen im Osten weiter investieren. Das Interesse an Neuansiedlungen und der Erweiterung bestehender Standorte sei 2009 im Vergleich zum Vorjahr nicht dramatisch eingebrochen, teilte das Institut für Wirtschaftsforschung Halle mit. Das IWH hatte Wirtschaftsfördereinrichtungen in Ostdeutschland zur Zahl der Anfragen ansiedlungs- oder erweiterungs- williger Firmen befragt.