Wiesbaden (ddp). Der Verbraucherpreisauftrieb in Deutschland hat sich im März vor allem wegen kräftig gestiegener Energiepreise deutlich verstärkt. Wie das Statistische Bundesamt auf der Basis von Daten aus sechs Bundesländern vorläufig mitteilte, stiegen die Verbraucherpreise gegenüber dem Vormonat um 0,5 Prozent und lagen damit um 1,1 Prozent über Vorjahresniveau. Erstmals seit Februar 2009 überstieg die Teuerung die Marke von 1 Prozent.