Magdeburg ( ko ). Der Marketing-Club Magdeburg hat die ORWO Net AG Wolfen und die Hochschule Magdeburg-Stendal ausgezeichnet. Das " Marketing-HIGHLIGHT Sachsen-Anhalt 2009 " geht für ein " bemerkenswertes Wachstum in einem sich permanent wandelnden Markt " an die Fotospezialisten aus Wolfen. 2003 mit rund 30 Mitarbeitern an den Start gegangen erhöhte sich diese Zahl auf 230. Der Umsatz soll in diesem Jahr 2009 bei rund 28 Millionen Euro liegen. Das Unternehmen habe frühzeitig auf den Trend zur digitalen Fotografie und auf die wachsende Nachfrage nach individualisierten Fotoprodukten reagiert, hieß es.

Gewinner des Preises " Marketing CHANCE 2009 ", der von der IHK Magdeburg unterstützt wird, ist die Hochschule Magdeburg Stendal ( FH ). Sie erhielt die Auszeichnung für das " zielgruppenspezifische Hochschulmarketing angesichts demografischer Veränderungen ". Der Internetauftritt www. studieren-imgruenen. de " ist unter der Leitung von Rektor Professor Andreas Geiger und Pressesprecher Norbert Doktor entstanden und macht potenziellen Studenten das Studium an einer Hochschule im Grünen schmackhaft. Der Erfolg: "Die Fachhochschule konnte die Zahl der Immatrikulationen trotz des demografischen Wandels und des Wettbewerbs der Hochschulen steigern."

" Die Veränderungsprozesse in Wirtschaft und Gesellschaft vollziehen sich in immer kürzen Zeitabständen. Dadurch hat die Bedeutung des Marketings deutlich zugelegt ", sagte Marketingclub-Präsident Burkhard Freiberg. Innovative Marketingstrategien vorzustellen und exzellente Markterfolge zu würdigen, sei eine Hauptaufgabe des Clubs, sagte der geschäftsführende Vorstand Holger Lohmann. Die Marketingpreise wurden zum nunmehr 13. Mal vergeben.