Burg/Genthin/Möser/Gerwisch (am) l Mit einigen schweren Vorkommnissen hatte die Polizei am Wochenende im Jerichower Land alle Hände voll zu tun. Bei einem Brand Sonntagnacht in Genthin gingen zwei Papiertonnen in Flammen auf. Ein Auto wurde dabei beschädigt. In Gerwisch und Möser wurden in der Nacht zu Sonnabend aus zwei BMW Navigationsgeräte und Airbags gestohlen. Ein Fußgänger wurde am Sonnabend in Burg schwer verletzt, als er von Auto angefahren wurde. In Burg drangen Diebe am Sonnabend in ein Mehrfamilienhaus ein und ließen mindestens zwei Laptops mitgehen. In Möckern gab es einen Einbruch ins DRK-Möbellager. Bei Wiechenberg wurde ein Autofahrer mit 152 Stundenkilometer geblitzt. 100 km/h sind erlaubt. Lesen Sie am Montag mehr in der Volksstimme und im E-Paper.