Burg l Nach dem großen Erfolg der ersten Gutscheinaktion, die das Burger Kino "Burg-Theater" und die Burger Stadtwerke in den vergangenen Herbstferien durchführten, gibt es jetzt auch in den Winterferien, die heute beginnen, eine Gutscheinaktion. Ferienkinder und ihre Begleiter können, wenn sie einen Gutschein an der Kinokasse vorzeigen, für nur einen Euro Eintritt ins Kino. Zur Auswahl stehen vier Filme. Die Gutscheine gibt es direkt an der Kinokasse sowie bei den Stadtwerken Burg (Stadtbüro und Niegripper Chaussee), in verschiedenen Einzelhandelsgeschäften und bei der Volksstimme.

"In den Herbstferien hatten wir im Rahmen der Gutschein-aktion über 1000 Kinder im Burg-Theater, auch Hort- und Kita-Gruppen aus der gesamten Region", freut sich Emanuel Conrady vom Verein "Weitblick", Träger des Burger Kinos.

Von heute bis zum 12. Februar laufen im Rahmen der Gutscheinaktion die Filme "Mullewapp", "Die drei Räuber", "Die Vampirschwestern" und "Sputnik". Emanuel Conrady: "Wir bitten Kindergärten und Horte um Voranmeldung unter Telefon 03921/2434 oder reservierung@kinoburg.de." Welcher Film an welchem Tag wann gespielt wird, erfährt man ebenfalls unter Telefon 03921/2434 oder auf der Internetseite des Kinos.

Neben den Kinderfilmen für nur einen Euro Eintritt laufen im Burg-Theater natürlich noch weitere Filme für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. So wird ab 7. Februar nochmal "Fuck ju Göhte" gezeigt.

Der Film hatte dem Burg-Theater zu Beginn des neuen Jahres einen Besucheransturm beschert. "627 Besucher konnten wir in einer Woche zu ,Fuck ju Göhte\' begrüßen. Das ist der bisher - mit Abstand - erfolgreichste Film seit der Wiedereröffnung des Burg-Theaters im Herbst 2010", so Emanuel Conrady.

In den nächsten Wochen wollen die ehrenamtlichen Filmvorführer nochmal "viele wunderbare Filme" mit der analogen 35mm-Technik zeigen, "bevor wir im April auf die digitale Projektionstechnik umsteigen", so Conrady. Unter anderem "Sushi in Suhl" und "Sabine Wulff" sind dabei.

www.kinoburg.de