Grabow (bsc) l Mit einem bewegenden Gottesdienst wurde Pfarrer Rüdiger Völker, Pfarrbereich Grabow/Hohenseeden, am Sonnabendnachmittag in der St. Jakobi-Kirche zu Grabow in den Ruhestand versetzt. "Es ist ein Schritt in einen neuen Lebensabschnitt. Es ist nicht leicht, sich in etwas Neuem zurecht zufinden", machte Superindendentin Ute Mertens deutlich. Sie versetzte Pfarrer Rüdiger Völker aus Krankheitsgründen nach 24 Jahren Dienst mit Wirkung vom 31. Januar 2014 in den Ruhestand. Rund 150 Besucher, unter ihnen unter anderem Ortsbürgermeister, Bürgermeister, ehemalige Pfarrer und Vertreter der Kirchengemeinden, waren zu diesem Gottesdienst gekommen, um sich von Bruder Rüdiger Völker zu verabschieden. Lesen Sie am Montag mehr in der Volksstimme und im E-Paper.