Die Turnhalle der Diesterweg-Sekundarschule soll künftig Raum für Veranstaltungen bieten. Was fehlt, ist die richtige Bestuhlung. Nun sammeln die Schüler selbst und suchen Sponsoren zur Unterstützung.

Burg l Die Schüler der Burger Diesterweg-Sekundarschule brauchen Geld.

Michelle Sehling ist Schulsprecherin und verwaltet die Klassenkasse der 8b. Sie sammelt für einen Stuhl.

Doch es ist nicht irgendein Stuhl, und Michelles Klasse ist nicht die einzige, die für die Schule sammelt.

Die Sitzgelegenheiten fehlen in der Turnhalle. Diese soll nun "neues Kulturzentrum" werden - mit Platz für feierliche Zeugnisverleihungen, Weihnachtskonzerte, Themenabende oder Theateraufführungen. Denn bisher suchten die Schüler stets außerhalb der Schule "Obdach" für sich und ihr Publikum, weil es schlichtweg keinen großen Saal für Veranstaltungen gibt. So schleppten sie die Technik für Konzerte zum Beispiel schon in eine Kirche oder in die Kreismusikschule.

200 Stühle wünschen sich Schüler und Lehrer. "37 Stühle haben wir bisher", sagt die Vorsitzende des Schulfördervereins, Marita Heinrich. "30 Euro kostet ein Stuhl", erklärt sie. Zwei Klassen hat jeder Jahrgang von der 5. bis zur 10. Klasse.

Insgesamt 255 Jugendliche besuchen die Sekundarschule. Ihre Schulsprecherin Michelle Sehling trommelt den Schülerrat zusammen und motiviert alle Klassensprecher, bei ihren Mitschülern mit der Klassenkasse herumzugehen. 30 gesammelte Euro für einen Stuhl aus jeder der zwölf Klassen füllen die Turnhalle jedoch noch nicht. "Allein werden wir es kaum schaffen", schreibt die 13-Jährige zusammen mit Marita Heinrich in einem Brief an die Volksstimme. "Wir wollen endlich einen eigenen Platz für unsere Veranstaltungen haben", erzählt die Schülerin.

Für ihre Aktion "Stühle für das neue Kulturzentrum" sollen Sponsoren her. Gar nicht so einfach, stellen Marita Heinrich, sozialpädagogische Mitarbeiterin, und Schulleiter Wolfgang Faßl fest. "Wir möchten natürlich so viel Stühle wie möglich aus eigener Kraft organisieren", sagt der Schulleiter. Schüler, Lehrer, Eltern - alle werden eingespannt. Am 10. Juli ist die Zeugnisverleihung der Zehntklässler. Damit Mutti und Omi sitzend klatschen können, braucht es dringend Sponsoren. "Wir sind für jeden noch so kleinen Beitrag dankbar", betont Marita Heinrich und hofft auf viele Unterstützer.

Bankverbindung: Schulförderverein Diesterwegschule Burg, Spende Stühle BIC: GENODEF1BRG, IBAN: DE58810632380018115834

Bilder