Leitzkau (am) l Eine erhebliche Anzahl Autoreifen samt Flegen aus Alumnium und Stahl sind aus einer Firmenwerkstatt in Leitzkau gestohlen worden. Die Polizei gab den Schaden mit rund 5500 Euro an. Der Diebstahl soll sich in der Nacht zum 27. März ereignet haben. Die Täter entwendeten unter anderem Komplettreifensätze für einen Ford Fiesta (Alu Felge), einen Skoda Superb (Alu Felge), zwei Sätze für einen Citroen (Alu Felge) sowie weitere Räder mit Stahlfelgen. Ein Fährtenhund lief bis auf Höhe der Loburger Straße 1. Möglicherweise war dort ein Fahrzeug der Täter abgestellt. Zeugen sollten sich an die Polizei in der Revierstation Gommern bzw. unter der Telefonnummer 03921/92 00 wenden.