Gerwisch (thö) l Für 2,5 Millionen Euro bekommt die Ortschaft Gerwisch einen neuen Deich zwischen dem Schöpfwerk und der Bebelstraße. Die Planungen dazu haben bereits begonnen, sagte am Donnerstagabend Roland Günther vom Landesbetrieb für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft (LHW) in Gerwisch. Der neue Deich soll bedeutend höher und breiter gebaut werden als das vorhandene Bauwerk. Ebenso arbeitet das LHW am Lückenschluss zwischen Biederitz und Gerwisch. Hier fehlt immer noch ein Deichabschnitt. Umweltminister Hermann Onko Aikens (CDU) besucht am 2. April die Gemeinde.