Loburg l Dieses Instrumentarium (Schlagzeug, Piano, Saxophon, Bass und Gesang) hätte man sich auch hervorragend in einer gemütlichen Kellerkneipe vorstellen können, aber davon gibt es in der Einheitsgemeinde bekanntlich nicht allzuviele. Dass als Austragungsort stattdessen das Loburger Gotteshaus erwählt wurde, begründeten Veranstalter und Ausführende natürlich mit anderen Argumenten: Man habe mal einen etwas anderen Start in den Orgelsommer anbieten wollen, erklärte Loburgs Altkantor Roland Theuring und Saxophonist Warnfried Altmann verwies darauf, dass viele Jazzmusiker ihre Karrieren in Gospelchören der amerikanischen Kirchen begonnen hätten.

Nicht zuletzt stehende Ovationen und zwei eingeforderte Zugaben bestätigten die Entscheidung des veranstaltenden Kahrlingorgel-Vereines, die Oliver-Vogt-Band (Magdeburg) verpflichtet zu haben. In den anderthalb Stunden präsentierten die versierten Musiker Ulrike Nocker (Gesang), Warnfried Altmann (Saxophon), Oliver Vogt (Piano), Olaf Dix (Bass) und Hermann Naehring (Schlagzeug) zahlreiche Klassiker des Jazz, darunter Titel wie "Fly me to the moon" von Bart Howard oder "On the sunny sides of the streets".

Dazu kamen Variationen anderer Stücke, etwa das Kirchenlied "Stern auf den ich schaue", oder ein Stück von Johann Sebastian Bach. Letzteres hatte der Meister eigentlich für Cello geschrieben - in Loburg erklang es gespielt auf dem Tenorsaxophon, begleitet vom indischen Tonkrug.

Passend zum Namen der Orgelsommer-Veranstaltungsreihe gaben die Musiker als Zugabe das Stück "Summertime" von Gershwin.

Roswitha Müllenhaupt bedankte sich im Namen des Publikums für den "schwungvollen Auftakt" und sprach von einem "großen Erlebnis".

Der Förderverein zur Erhaltung und Pflege der Kahrlingorgel in St. Laurentius zu Loburg hat ein monatliches Konzertangebot von Mai bis Dezember zusammengestellt. Die Konzerte finden in der Laurentiuskirche statt. Federfu¨hrend bei der Programmgestaltung ist der Loburger Altkantor Roland Theuring. Noch bis in den Dezember reicht die Veranstaltungsreihe. Das nächste Konzert findet am 22. Juni statt (Siehe Info-Kasten).

Bilder