Gommerns Stadtfest findet am 28. und 29. Juni statt. Es werde ein wenig konzentrierter gestaltet werden, erklärte Axel Struy, Leiter des Arbeitskreises Kultur des organisierenden Stadtfördervereins.

Gommern l Die Festmeile beim Stadtfest in Gommern, 28. und 29. Juni, wird anders gestaltet werden. Das teilte Axel Struy, Vorsitzender des Arbeitskreises Kultur beim Stadtförderverein "Wir für Gommern" mit.

Die Power-Street-Tour wird bei diesem Fest umziehen. Sonst war sie immer an der Karither Straße aufgebaut, nun wird sich die vierteilige Hindernisbahn am Platz des Friedens erstrecken. "Wenn man so will, gehen wir hinter den Platz des Friedens, neben die Bahnhofstraße. Dort passt die Street Tour hin", sagte Axel Struy. Ebenso wird es Bungee-Jumping, ein Riesensofa und Bull-Riding geben. Hintergrund der Verlagerung sei eine Kostenersparnis. "Wir mussten sonst immer die Karither Straße absperren, was mit hohen Kosten verbunden ist. Das entfällt nun", sagte er. Zudem bleibe auch beim Stadtfest in dieser Variante eine wichtige Verkehrsader in Gommern frei.

Sonst wartet das Fest mit bekannten Größen auf, erklärte der Mitorganisator weiter.

Es werde drei Bühnen geben. "Eine am Ernstingsplatz, eine auf dem Platz des Friedens und eine Jugendbühne steht vor dem Garagenkomplex in der Walter-Rathenaustraße." Auf dieser werden Schülerbands spielen. Auf der Festmeile treten die 38th District Pipes and Drums auf. Die Efkes Anders Jasskapel ist traditionell ebenso dabei. The Inner Voice spielen Pop-Musik und Blasmusik gibt es von den Guggemusik Belgern. Für Gags und Klamauk sorgt Clown Tom Bola, der die Besucher auf der Meile auch mit Zaubertricks und Luftballon-Kunst unterhalten wird. Abends spielt die Party-Band "Haldrenalin" und ein Helene-Fischer-Double tritt auf. Zusätzlich spielt ein DJ aktuelle Hits. "Das Fest beginnt um 12 Uhr und geht bis 1 Uhr in der Nacht", sagte Struy.

Vor um 12 Uhr treffen sich die ehemaligen Angestellten und Arbeiter des Zentralen Reparatur- und Ausrüstungswerkes. Um 10 Uhr eröffnet auf dem Hof des Rathauses II die Gommeraner Gerwerbemesse. Bis 18 Uhr können sich Besucher dort über Gommeraner Firmen aber auch über Ausbildungs- und Jobangebote informieren. Am Sonntag beginnt um 10 Uhr am Kulk das Schlauchboot-Rennen. Dort tritt der Landesfanfarenzug und die Effkes Anders Jasskapel auf.