Die Schüler der Klasse 10 b der Sekundarschule Möser haben als Abschiedsgeschenk ein Rednerpult gebaut. Am kommenden Freitag werden sie es der Schule übergeben.

Möser l Angefangen hatte alles mit einem Videoprojekt zur Berufsfindung, berichtetMarc Andree Splittgarb aus der 10 b Die Schüler hatten die Filme in heimischen Firmen gemacht, auch in der Ebenisterie (Tischlereiwerkstatt) von Christoph Hansen.

Außerdem wird unsere Schule derzeit saniert, berichten die Schüler. Sie werden in Containern unterrichtet und haben leider nichts mehr von der scho¨nen neuen Schule, die mit dem neuen Schuljahr fertig werden soll. Wenn sie aber u¨bergeben wird, haben sich die jungen Leute gedacht, werden sicher viele Veranstaltungen mit Reden stattfinden. Daher haben sie sich entschlossen, ein Pult zu bauen. Das gibt es an ihrer Schule noch nicht, und man kann es sicher auch fu¨r den Unterricht gebrauchen, wenn es gilt, eine Pra¨sentation vorzufu¨hren oder frei zu reden. Zur Planung im Vorfeld geho¨rte, dass die Schüler im Mathematikunterricht Berechnungen angestellt und eine Zeichnung angefertigt haben. Einige Ma¨dchenfertigten dann zu Hause ein kleines Modell aus Pappe an.

Mit Zeichnung und Modell zogen die jungen Leute dann zu Christoph Hansen in seine Ebenisterie, die sie von dem Videoprojekt kannten und baten um Unterstützung, die der Handwerker gern gewährte. Er stand den Schülern mit Rat und Tat zur Seite, stellte seine Werkstatt und seine Maschinen, Material und sein Know-how zur Verfu¨gung. "Wir durften bei ihm sa¨gen, hobeln, schleifen, ha¨mmern, lackieren und Rollen anbauen", berichtet Marc Andree Splittgarb.

Als Dankescho¨n haben die Schüler von der 10 b ihm ein Radio geschenkt. Wir hatten mitbekommen, dass er beim Arbeiten viel Radio ho¨rt, seines aber kaputtgegangen war. Um das Geld zusammenzubekommen, haben die Schüler einen Kuchenbasar veranstaltet.

Vor einigen Tagen bekam das Pult noch eine ganz individuelle Prägung. Die Schüler drückten mit dicker Farbe ihre Handabdrücke auf die Seitenflächen. Vorn soll noch das Schullogo angebracht werden.