Burg/Zerbst/Calbe (am) l Sie sind steinerne Symbole städtischer Macht - die Rolandsfiguren. Die bildlichen Darstellungen von trutzigen Rittern zeigen seit dem Mittelalter an, dass ein Ort das Stadt- oder Marktrecht besaß und dass von hier aus Recht gesprochen wurde. Im Jerichower Land, in Anhalt und im Salzland gibt es Rolande in den Städten Burg und Zerbst, in Plötzky (Schönebeck) und in Calbe. Die Volksstimme stellt sie in Wort und Bild vor. Mehr dazu lesen Sie am Freitag in ihrer Ausgabe der Volksstimme sowie im E-Paper.