In der Loburger Grundschule steht ein Jubiläum kurz bevor. Seit genau 120 Jahren schon wird an dieser Stelle an der Kirche schon Schulgeschichte geschrieben. Aus diesem Anlass ist im Juli eine Festwoche geplant.

Loburg l Das Festprogramm zieht sich durch die gesamte Woche vom 14. bis 18. Juli, der Hauptfesttag für die Öffentlichkeit ist jedoch der Dienstag, 15. Juli, wenn die Schule am Loburger Kirchplatz zu einem Tag der offenen Tür einlädt.

Die Bürger können aber schon im Vorfeld beweisen, wie gut sie sich mit der Loburger Grundschule auskennen. Schulleiter Ulf Hentrich hat mit Kollegen und Schülern ein Quiz vorbereitet, bei dem dieses Wissen abgefragt wird. Unternehmen der Region haben Sachpreise zur Verfügung gestellt. Sie sind im Schaufenster von Bernhard Stöhr in der Dammstraße zu sehen. Und: "Man muss nicht alle Antworten richtig haben, um gewinnen zu können", sagt Ulf Hentrich.

Die Festwoche beginnt für die Schüler mit einem Sportfest am Montag, 14. Juli. Dabei sind auch Spiele aus Großmutters Zeiten vorgesehen.

Am Montagabend lädt die Schule 2 um 19 Uhr zu einer Reise durch 120 Jahre Schulgeschichte ein. Im Speiseraum der Grundschule wird der Ortschronist Wolfgang Schulz einen Vortrag dazu halten. Eingeladen sind alle Bürger, ehemalige Schüler und Interessierte. Auch sie selbst können den Vortrag bereichern, indem sie Anekdoten erzählen oder alte Dokumente mitbringen.

Am Dienstag, 15. Juli, ab 14 Uhr sind alle Interessierten zum Tag der offenen Tür eingeladen. Vorgesehen ist ein öffentliches Programm, der Förderverein der Grundschule bietet Kaffee und Kuchen an und freut sich über Spenden. Nicht zuletzt mit Hilfe der Förderer und Freunde der Grundschule konnte die Schule im vergangenen Jahr 20 i-pads für den Schulunterricht anschaffen. Doch auch die Kinder sind schon ziemlich pfiffig, wenn es darum geht, Finanzen aufzustocken: Die Schülerfirma "picture for rent" bietet Entgelt Privatleuten und Unternehmen an, von den Kindern gemalte Kunstwerke zu mieten. Diese werden in regelmäßigen Abständen gegen neue Bilder ausgetauscht.

Am Mittwoch findet in der Grundschule ein Kinderfest statt, bei dem auch ein Kindertheater mit dabei sein wird. Den Donnerstag nutzen die Schüler dazu, einen gemeinsamen Ausflug in die Landeshauptstadt zu unternehmen.

Auf große Reise gehen viele der Jungen und Mädchen kurz darauf sicher auch. Denn es stehen die Sommerferien an. Vor die Ferien hat das Schulverwaltungsamt jedoch die Zeugnisausgabe gesetzt: In Loburg erfolgt diese am Freitag in den ersten beiden Schulstunden im Rahmen einer großen Veranstaltung auf dem Schulhof.